>>> Transfernews Teil 5 <<<

 

Jonas Dostert kehrt zurück!

 

Ab der Saison 21/22 wird Jonas Dostert zu seinem Heimatverein an die Nahe zurückkehren. Nachdem er in der D-Jugend zum VFL nach Primstal gewechselt war, konnte er in den Jugendabteilungen von Saarbrücken und Elversberg wichtige Erfahrungen in den höchsten Spielklassen sammeln.

In seiner Aktiven-Laufbahn hat er u.a. für die SG Saubach, Sc Halberg Brebach oder zuletzt dem VFB Dillingen zahlreiche Spiele in der Saarland- und Oberliga absolviert. Gekrönt wurde diese Zeit mit dem Aufstieg in die Oberliga in der Saison 17/18.

Jonas hat auf dem Platz schon einiges erlebt und wird unsere Mannschaft enorm verstärken. Der 28-jährige Jungunternehmer ist vielseitig im Mittelfeld und der Abwehr einsetzbar. Durch seine Rückkehr wird er auch zum ersten Mal mit seinem jüngeren Bruder Lukas in einer Mannschaft zusammenspielen.

„Wir sind sehr stolz darauf bereits das 3. Brüderpaar in unserer Mannschaft vereinen zu können,“ so Sportvorstand Jörg Ewen.

 

Lieber Jonas, Herzlich Willkommen zurück. Wir können es kaum erwarten dich in der Matz-Arena spielen zu sehen!

>>> Transfernews Teil 4 <<<

 

Hochkaräter wechselt zur SG Nahe!!

 

Mike Forster(32) wechselt von den Rot-Weißen aus Hasborn zu unserer SGN. Der zweifache Familienvater bringt aufgrund seiner bisherigen Laufbahn (u.a. Gresaubach, Wiesbach, Eppelborn, Hasborn) eine enorme Erfahrung und Qualität mit, die unsere Mannschaft auf Anhieb verstärken wird.

Mike ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und wird dort zukünftig die Fäden ziehen.

 

 

Lieber Mike, wir freuen uns sehr, dich ab Sommer bei der SG Nahe begrüßen zu dürfen. Wir wünschen dir eine verletzungsfreie Restsaison und können es kaum erwarten, dich in unserem Trikot spielen zu sehen.

>>> Transfernews Teil 3 <<<

 

Wie der Vater so der Sohn ?!

Mit Maurice Schmitt (21) können wir zur kommenden Saison einen weiteren Spieler zur SG Nahe zurückholen. Wie schon damals Papa Marko konnten wir Maurice von einem zweiten Engagement bei uns überzeugen.

Bereits in der Saison 2018/2019 schnürte Maurice die Schuhe für die SG, musste dann allerdings aus beruflichen Gründen den Verein verlassen. Nach Umwegen über die SG Linxweiler und den FC Freisen wird er nun wieder unser Mittelfeld verstärken.

Lieber Maurice wir freuen uns sehr über deine Rückkehr und wünschen dir bis dahin eine verletzungsfreie Restsaison.

 

Johannes Wachter will es nochmal wissen.

Mit Johannes Wachter (26) können wir einen defensiv flexibel einsetzbaren Spieler für unsere SG hinzugewinnen.

Nachdem es in den letzten Jahren etwas ruhiger um Johannes geworden ist, will er nun wieder voll angreifen.

Nach mehreren Jahren bei der SG Marpingen-Urexweiler und einer kurzen Station bei der SG Hoof-Osterbrücken wird Johannes schon ab Winter für unsere Mannschaften einsatzfähig sein.

Lieber Johannes herzlich Willkommen und viel Erfolg in unserem Verein.

>>>Transfernews Teil 2<<<

 

König wieder zur SG oder der verlorene Sohn kehrt zurück.

Ab kommender Saison dürfen die Fans erneut Benjamin König auf dem Rasen begrüßen. Benny, der sich erst zu Beginn der laufenden Saison den Sportfreunden aus Güdesweiler angeschlossen hat, kommt zurück zu seiner alten Wirkungsstätte. Lieber Benny willkommen zurück daheim.

 

Ambitioniert, jung und wild.

Ebenso zur neuen Runde dürfen wir Steffen Peters (20) bei der SG Nahe begrüßen. Der gebürtige Primstaler wechselt von seinem Heimatverein dem VFL zu unserer Spielgemeinschaft. Seit seiner frühen Kindheit war der großgewachsene Torhüter in Primstal aktiv und sucht zur neuen Saison eine neue Herausforderung. Lieber Steffen wir wünschen auch dir eine erfolgreiche Zeit bei uns.

 

Der Präsidentensohn stößt zum aktiven Kader.

Von unserer eigenen A-Jugend wird auch Dennis Leid (18) ab kommendem Sommer fest zum Kader der Aktiven stoßen. Der Sohnemann unseres ehemaligen Präsidenten Volker Leid ist als Wadenbeißer bekannt und wird nicht nur sportlich eine Bereicherung darstellen.

Wir wünschen auch dir Dennis eine erfolgreiche Zeit bei deinem Heimatverein.

>>>Neuigkeiten bei der SG Nahe<<<

 

Trotz der längeren Pause und der erst 6 absolvierten Saisonspielen war unser Sportvorstand in den vergangenen Wochen und Monaten nicht untätig.

So ist es gelungen mehrere Spieler von einem Wechsel an die Nahe zu überzeugen.

In der kommenden Woche werden wir euch einige dieser Spieler vorstellen! 

 

Vom Landesligisten SG VB Zweibrücken - SV Ixheim wechselt Sascha Frick (25) zu unserer SG.

Der Polizist ist erst kürzlich zugezogen und wird              zukünftig die Aussenbahn in unserer Matz-Arena beackern. 

 

Wir wünschen dem Neu-Ningkeijer ein erfolgreiches Resthalbjahr in seinem derzeitigen Verein und freuen uns ihn bald in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Bernhard Neggel Scherer wird auch in der kommenden Saison Trainer unserer Damenmannschaft bleiben.

 

„Ich habe die Entwicklung vieler Spielerinnen seit Tag 1 in der Jugend als Trainer begleitet. Auch die Entwicklung der Spielerinnen, die erst vor kurzem mit dem Fußball begonnen haben ist sehr positiv zu sehen.

Von daher will ich diesen Weg mit den Mädels weitergehen und ihnen dabei helfen, sportlich den nächsten Schritt zu machen“, so Niggel Scherer.

 

„Wir als Verein sind sehr froh, dass Neggel weiterhin unsere Damen coachen wird. Die Mannschaft ist für unser Vereinsleben eine riesengroße Bereicherung, weshalb wir die Entwicklung weiterhin vorantreiben wollen“, betont Sportvorstand Simon Stegmaier.

 

Lieber Bernhard Scherer wir wünschen dir für die laufende und kommende Saison viel Erfolg mit deinen Mädels!

Frank Backes wird neuer Erstmannschaftstrainer der SG Nahe zur Saison 21/22!

 

Frank ist kein Unbekannter in unserem Verein. So war er schon von 2011 bis 2016 Trainer bei unserer SG tätig. Gemeinsam konnten in der Vergangenheit einige Erfolge eingefahren werden. Bereits in der ersten Saison 2011/2012 konnte die Meisterschaft in der Kreisliga A Schaumberg und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksliga St.Wendel erreicht werden. In der Bezirksliga angekommen ließ der nächste Coup nicht lange auf sich warten. So stieg man in der Saison 2014/2015 als Tabellenzweiter erstmalig in der Vereinsgeschichte in die Landesliga Nord auf. Nach der ersten Landesligasaison mit einem grandiosen 3. Platz trennten sich allerdings unsere Wege. Seither war Frank bei verschiedenen Vereinen, unter anderem der SG Steinbach/Ottweiler und den Sportfreunden aus Güdesweiler, als Übungsleiter tätig.

„Mit Frank haben wir einen Trainer engagieren können, der in unserem Verein bereits große Erfolge feiern konnten. Nach mehreren Gesprächen im Sportvorstand waren wir uns relativ schnell darüber einig, Frank für die kommende Saison zu verpflichten. Der Kontakt zwischen Frank und der SG ist nie abgebrochen, weshalb er sich nach wie vor bestens mit den Strukturen und Gegebenheiten bei der SGN auskennt“, so Sportvorstand Jörg Ewen.

 

Wir wünschen Frank viel Erfolg für die Rückrunde mit den SF Güdesweiler und freuen uns schon jetzt auf die kommende gemeinsame Zeit.

 

Eure SG Nahe

Scholl und Kirsch bleiben uns auch in der kommenden Saison erhalten.

 

Das Trainergespann unserer zweiten Mannschaft wird auch kommende Saison die Reserve der SG Nahe trainieren.

„Kirscho und Peter, die den Posten vergangenen Winter übernommen haben, sind ein wahrer Glücksgriff für die SG Nahe. Auf ganzer Linie sind wir mit Ihnen zufrieden. Bisher haben die beiden Trainer-Eigengewächse eine stetig positive Entwicklung genommen, die sich im besonderen Maße auf die Mannschaft auswirkt. Wir haben eine super Stimmung in der Truppe und gute Trainingsbeteiligung. Auch sportlich drücken die Jungs der Mannschaft Ihren Stempel auf“, so Sportvorstand Jörg Ewen.

 

Nun hofft man gemeinsam darauf, die begonnene Saison fortzusetzen.

Weiterhin viel Erfolg an unsere Jungtrainer

 

Bleibt gesund!

Eure SGN

Die SG Nahe und Trainer Lothar Pesch haben sich in beiderseitigem Einvernehmen dazu entschieden, ihre Zusammenarbeit zum Saisonende 20/21 zu beenden.

Wir danken Lothar schon jetzt für zwei intensive Jahre in unserem Verein, die wegen der Corona-Pandemie nicht immer einfach waren.

„Lothar konnte vom ersten Tag an mit seiner Fußballexpertise überzeugen, weshalb wir ihm für sein Engagement sehr dankbar sind. Nach einer gemeinsamen Analyse der vergangen Monate haben wir uns gemeinsam mit Lothar dazu entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden“, so Sportchef Heiko Schohl.„Wir werden jetzt Gespräche mit potentiellen Kandidaten aufnehmen, um schnellstmöglich einen neuen Trainer präsentieren zu können.“

Wir hoffen, die Saison mit Lothar erfolgreich beenden zu können, um ihn gebührend zu verabschieden.

Ein neuer Torhüter bei der SG Nahe

Die fussballfreie Zeit hat unser Sportvorstand sinnvoll genutzt und den Kader unseren 1. Mannschaft weiter verstärkt.

Im Winter wird Jonas Wolf vom FV Lebach zur SG Nahe stoßen.

Jonas ist 24 Jahre alt und wohnt in Marpingen, wo er in der Jugend u.a. in der Regionalliga Erfahrungen sammeln durfte. Bei den Aktiven konnte er mit Marpingen den Aufstieg in die Verbandsliga feiern.

Über Eppelborn ( Saarlandliga ) ging es dann zum FV Lebach.

 

Sportvorstand Jörg Ewen zum Transfer:

 "Durch die verletzungsbedingten, langwierigen Ausfälle unserer beiden Torhüter Pascal Becker und Stefan Noß waren wir gezwungen auf dieser Position noch einmal tätig zu werden.  Wir sind glücklich, dass es uns im schwierigen Transferfenster "Winter" gelungen ist, mit Jonas einen jungen, ambitionierten Torwart zu verpflichten, der unsere Mannschaft sicherlich weiter verstärken wird."

 

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen des FV Lebach, dass sie diesen Transfer ermöglicht haben.

 

Ein herzliches Willkommen bei der SG Nahe an Jonas Wolf.

 

 

Unser Trainerteam der Herren mit den Sommerneuzugängen

hintere Reihe v.l. Peter Scholl(Trainer 2.Mannschaft), Stefan Kirsch(Trainer 2.Mannschaft), Alex Wegel(SV Hasborn), Steffen Lenhardt(SV  Hasborn), Michael Rauber(SV Hasborn), Lothar Pesch(Trainer 1.Mannschaft)

vordere Reihe v.l. Nico Simon(SG Gronig/O.), Severin Hans(SG Gronig/O.), Jona Simon( SG Gronig/O.)

Es fehlen: Moritz Presser (SV Wolfersweiler), Thorsten Koch(Reaktiviert)

Der Ball rollt wieder.....

Die Vorbereitung konnte wie bereits geschrieben am 27.07.20 starten.

Unser Trainerteam ( Lothar, Kirscho und Peter ) konnten zum Auftakt 34 Jungs zum Training begrüßen, darunter auch unsere 7 Neuzugänge, euch auch hier noch einmal ein herzliches Willkommen.

 

Auch die ersten Vorbereitungsspiele konnten unter Auflagen bereits gespielt werden.

Mächtig gefreut haben wir uns, dass wir beim ersten Testheimspiel gleich so viele Zuschauer und Fans begrüßen durften.

Die jeweils nächsten Spiele könnt Ihr weiter unten sehen....

 

Um die Corona-Auflagen einhalten zu können und dabei die erforderlichen Abläufe vereinfachen und beschleunigen zu können, könnt Ihr uns helfen und den unten stehenden Erfassungsbogen bereits ausgefüllt zum Spiel mitbringen.

Um bei einer eventuellen Infektion eine Nachverfolgbarkeit der Kontakte sicherstellen zu können, werden die im Formular erfassten Daten für einen Monat aufbewahrt.

Nach Ablauf der Monatsfrist werden die Formulare mit allen Daten vernichtet.

Eine weitere Speicherung der Daten oder Verarbeitung erfolgt nicht.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

 

 

Bis dann .....

Bleibt gesund...

 

 

Download
Erfassungsbogen SGN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.2 KB
... lade FuPa Widget ...
SG Nahe auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG Nahe II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
SG Nahe auf FuPa